Rohr-in-Rohr

Das nachträgliche Einziehen von Glattrohren in Schutzrohre auf der Baustelle ist besonders bei längeren Leitungsstrecken sehr arbeits- und kostenintensiv. Deshalb greifen immer mehr Anwender zur Steigerung der Produktivität auf der Baustelle zu vorkonfektionierten Produkten. MAINCOR zieht das Leitungsrohr maschinell in ein Schutzrohr ein und erspart dem Kunden bei der Verlegung einen kompletten Arbeitsschritt und somit Zeit und Kosten. Bei der Dienstleistung des Einzuges von Rohr-in-Rohr können bei MAINCOR Rohre bis zu einer Länge von 50 Metern konfektioniert werden.