Sie befinden sich hier: Geschäftsbereiche  Rohrsysteme Hochbau  Installateure  Press-System 

ROHRSYSTEME HOCHBAU

HEIZUNGS- UND TRINKWASSERINSTALLATION

DIREKTVERTRIEB

MAINCOR lässt seine Kunden nie mit den angebotenen Produkten alleine. Auf Wunsch unterstützten wir den Installateur bereits in der Angebotsphase bei der Planungsoptimierung kompletter Projekte mit technischer Hilfestellung, exakter Materialaufstellung und präziser Kalkulation. Unsere Ansprechpartner sind technisch kompetent und beraten Sie gerne.
Der Direktvertrieb für den Handwerker

MAINPRESS Press-System

MAINPRESS Press-System

Dim. 16 mm - 63 mm

Kein Stress mit Press

Bei dem MAINPRESS-Verbundrohrsystem handelt es sich um eine unlösbare, dauerhaft dichte und DVGW-geprüfte Verbindung für den Heizungs- und Sanitärbereich. Die fixierte Presshülse ist am Ende mit kleinen Bohrungen als Sichtfenster versehen, welche der visuellen Kontrolle des korrekten Anschlags dienen.
Das MAINPRESS-Kunststoff-Press-System setzt Maßstäbe in Verarbeitung und Einsatz in Heizung und Sanitär. Es eignet sich ideal für die schnelle und sichere Montage, denn es ist leicht zu biegen und trotzdem formstabil.
Hintergrund Downloadbutton

Vorteile des Systems

  • 100% sauerstoffdichtes Mehrschichtverbundrohr
  • Formstabiles, korrosionsresistentes, flexibles Rohr
  • Einsparung von Formteilen durch Biegefähigkeit bis NW 32
  • Gering Montagezeit bei fachgerechter Handhabung
  • Heizkörperanbindungen für alle marktgängigen Heizkörper
  • Situationsbedingte Anschlussmöglichkeiten
  • Geringe Rohrrauigkeit
mainpex_product_overview
Mehr Sicherheit, mehr Komfort
Das MAINPRESS Press-System mit dem Mainpipe Mehrschichtverbundrohr PE-RT/AL/PE-RT (DVGW DW-BU0016) ist kompatibel zu:
  • Verbundrohr UPONOR-UNIPIPE MLC sowie Pressfittings MLC
  • Verbundrohr WAVIN sowie Pressfittings K1
  • Verbundrohr MULTITUBO sowie Pressfittings MT
  • Verbundrohr KEKELIT-KELOX sowie Pressfittings KW/KM
  • Verbundrohr Jupiter-Perfekt Aqua sowie Pressfittings MP/KF
  • Den marktüblichen Presswerkzeugen mit Presskontur U (KSP5)
Schritt 1

Schritt 1

Mainpress-Verbundrohr (NW 16–25 mm) mit Schere oder Rohrabschneider (ab NW 32) rechtwinklig ablängen! Dabei ist auf einen „Geraden Schnitt“ zu achten.
Schritt 2

Schritt 2

Rohr anschließend mit MP-Entgrater entgraten bis die Fase umlaufend ersichtlich ist. Die Fase wird benötigt, um beim Zusammenführen von Rohr und Fitting die zwei O-Ringe des Verbinders nicht zu beschädigen. Wichtig ist die Kontrolle der Fase vor dem Aufstecken des Fittings.
Schritt 3

Schritt 3

Fitting bis zum Anschlag auf das Mainpress-Verbundrohr einstecken. Über das Sichtfenster ist die korrekte Einstecktiefe kontrollierbar.
Schritt 4

Schritt 4

Pressbacken auf die Hülse zwischen den Anschlägen aufsetzen. Anschließend Pressvorgang mit Pressmaschine UAP 2 (U-Kontur-Backen) auslösen.